Meine Arbeit erfüllt mich mit einer großen Dankbarkeit meinen Klienten gegenüber, für ihr Vertrauen und ihrer Offenheit.

Besonders die Arbeit mit den Kleinen berührt mich sehr, da sie uns mit ihrer großen Weisheit und endlosen Liebe begegnen. Die Kleinen sind unsere wahrhaften Meister, da sie unser Inneres wiederspiegeln und uns damit auf unserem eigenen Heilungsweg unterstützen können.

 

 

Ich verbinde die biodynamische Osteopathie mit der körperorientierten Prozessarbeit bzw. der Bewusstseinsarbeit.

Durch dieses Zusammenfließen bekommen wir die Möglichkeit Ursache und Wirkung zu erkennen und angemessen zu handeln, so das auf Dauer eine Veränderung stattfinden kann.

 

"Lernen wir innezuhalten, beginnen wir zu sehen und wenn wir sehen, verstehen wir."

-THICH NHAT HANH-

     

Bewusstseinsarbeit:

Um langfristig positive Veränderungen zu erfahren, braucht es auch eine bewusste Veränderung in uns selbst, in unserem Denken, Fühlen und Handeln.

Eine Behandlung kann uns auf unserem Heilungsweg unterstützen, doch braucht es auch eine Auseinandersetzung mit uns selbst, um letztendlich in die vollkommende Gesundheit zu gelangen.

Wenn wir bereit sind die gedanklichen Ursachen ( z.b. Glaubensmuster, emotionale Blockaden ) und die Themen, die damit in Verbindung stehen, herauszufinden, dann haben wir die Möglichkeit Gesundheit und Harmonie in unser Leben zu rufen.

Erfahrungen aus der Vergangenheit können wir nicht ändern, aber wir können unsere Ansicht darüber JETZT ändern und unsere verbrauchte Energie zurück bekommen, die wir benötigen, um gesund zu werden.

 

Unsere Erfahrung im Alltag, die wir körperlich und emotional erleben, zeigt uns, wie unsere 

 "innere Welt" ( Unser Unterbewusstsein: Gedanken und Gefühle) aussieht.

Das Leben beginnt sich zu verändern, sobald wir diese "innere Welt" aufräumen.

Erst wenn wir bereit sind, das  "Alte" loszulassen, kann Platz für "Neues" entstehen.

 

 

"Die Hauptaufgabe eines Heilers besteht darin, seinen Patienten einen Zugang zu seiner eigenen Innerlichkeit zu verschaffen. Denn dort liegt in den meinsten Fällen die Ursache für eine Erkrankung. Nur wer sich über die Kraft seiner Gedanken, Gefühle und Wünsche im klaren ist, beginnt zu verstehen, welche körperlichen Entwicklungen diese geistigen Prozesse auslösen." -RENEE BONAMONI-

 

 

 

Meine Ausbildung:

 

-Ausbildung zur Physiotherapeutin

-Manuelle Therapie nach Kaltenborn und Evjenth

-Ausbildung zur funktioneller Osteopathie, Cura Akademie

-Mitglied im Verband freier Osteopathen

-Prüfung zur Heilpraktikerin

-Ausbildung in biodynamischer Craniosacraltherapie bei Uwe Baumann, Michael Kern und Michael Shea mit Abschlußdiplom in biodynamischer cardiovasculärer Therapie

-Eltern-Kindkurs bei Daniel Agostini

-Ein Kurs bei Gudrun Indlekofer und Joachim Detjen in pränataler Psychologie und

  Körpertherapie nach Franz Renggli

-Ständige Weiterbildung durch Fachliteratur in prä und postnataler Körperpsychologie

-Schwangerschaft und Geburt in der Babytherapie, Babykörpersprache und Geburtsselbsterfahrung bei Matthew Appleton

 

 

-Clearing Befreiung von Fremdenergien und Energetischen Anhaftungen bei Bianka Albrecht

-Die Muna-Ki Riten "Transformation des Bewusstseins und der lichtvollenn Matrix"

  bei Gabriele Haas

- Aktuelle Fortbildung in "Das Medizinrad" bei Gabriele Haas

-Quantenheilung, Volker Knehr

-Bewusstseinsarbeit nach Richard Dotts, Wayne Dyer, Abraham Hicks, Louise Hay,   Annalee Skarin, Charles Fillmore.